Die Balance von Schule und Tanzausbildung

Für junge Tanztalente, die eine Karriere als professionelle Tänzer anstreben, ist die Allgemeine Hochschulreife (vollgültiges Abitur) wichtig. Das Abitur ist die Eintrittskarte für Studium und Beruf nach der Tanzkarriere!

Die Munich International Ballet School kooperiert mit Sport trifft Kunst e.V., um den jungen Tänzern und Tänzerinnen während der Tanzausbildung die Möglichkeit zu eröffnen, das Abitur – und damit die Allgemeine Hochschulreife – zu erwerben.  

Professioneller Sport – höchste formale Schulbildung

Eine professionelle Ausbildung erfordert von den jungen Tänzer/innen ein enormes zeitliches Engagement. Nur schwer ist der Trainingsaufwand mit schulischen Anforderungen zu vereinbaren. Unser Ziel ist es, dass die jungen Tänzer und Tänzerinnen in ihrer Tanzausbildung nicht auf schulische Bildung verzichten müssen. Das Abitur, der höchste deutsche Schulabschluss, ist die Basis, damit ihnen nach der Tanzkarriere ein möglichst weites und finanziell lukratives Berufsspektrum offen steht. Es bildet die Grundlage für die Zulassung zum Studium an allen Universitäten der EU oder auch für den erfolgreichen Einstieg in Positionen in privaten und staatlichen Unternehmen. Zudem vermittelt der Abiturlehrgang den Schülern und Schülerinnen eine breite und fundierte Allgemeinbildung in kulturellen und wissenschaftlichen Bereichen.

Die Munich International Ballet School hilft den Jungstudierenden auf ihrem dualen Weg, damit sie während der professionellen Tanzausbildung einen hohen formalen Bildungsabschluss – das Abitur – erreichen können. Ein Team von qualifizierten Mitarbeitern unterrichtet und unterstützt die Studierenden individuell auf ihrem Weg zum vollgültigen deutschen Abitur. 

Das Abitur wird in einem Fernlehrgang in Begleitung von privaten Lehrern erworben. Die Dauer des Abiturlehrgangs richtet sich nach den bereits erworbenem Schulabschlüssen der Schüler und Schülerinnen: Dauer bei Hauptschulabschluss: 3,5 Jahre; bei mittlerem Schulabschluss: 2,5 Jahre.

Abitur-Prüfungsfächer: Vielfältige Wahlmöglichkeiten

Aus einer breiten Palette von Fächern wählen die Studenten acht Prüfungsfächer aus. Diese können sie, um effizient und zügig zum Ziel zu kommen, gleich zu Beginn Ihres Lehrgangs festlegen. Oder sie lassen sich Zeit, um sich zunächst zu orientieren und ihre Stärken und Schwächen kennen zu lernen.

 

 

         

Munich International
Ballet School e.K.
Marsstraße 40
80335 München
Tel.: 089 550 889 55
Fax: 089 550 889 56
info@mi-ballet-school.de

Workshop 2017 vom 25.02. - 01.03.2017, weitere Infos hier.

Ballettgala "Die Welt zu Gast in München", 29.04.2016, alle Fotos hier.